Malen        

        

Mein Malen, oder auch das Malen, habe ich schon, wie so viele Menschen vor und nach mir, in frühester Kindheit so nebenbei entdeckt. Hat viel Spaß damals gemacht und das macht es heute immer noch.

Aber zuerst tobte ich mich beruflich viele Jahre in der Gastronomie aus, wo die Malerei als der angenehme Ausgleich wahr genommen wurde.  

Seit der Geburt meiner Tochter im Jahre 2002 habe ich beruflich neue Ziele und Werte gesucht. Bekannte und Freunde legten mir die Malerei nahe.  

Ich habe es versucht und siehe da, es haben schon viele Bilder in  Wohnungen, Büros oder in Gastronomiebetrieben eine neue Heimat gefunden, bringen Farbe an die Wand, sorgen für Abwechslung und Harmonie.

Nach vielen Experimenten mit Ölfarbe, Tusche, Aquarellfarben usw. ist mir die Acrylfarbe als Liebstes geblieben, aber auch da finden immer wieder Erforschungen in Zusammenarbeit mit anderen Materialien statt. Feinsandstruktur oder Grobsandstruktur, Gel´s oder Materialien wie Wolle, Karton, Perlen, Muscheln. Es muss alles mal ausprobiert werden.  

Auch Kundenwünsche erfülle ich gerne. Ist immer sehr spannend das Ergebnis.